Was ist wahr?

Nahrungsmittel als Waffe?

                                            (Die hier zu sehende Werbung spiegelt nicht unbedingt das Anliegen des Betreibers dieser Seite wider!)

aktualisiert am: 20.09.2010 11:13

Nahrungsmittel als Waffe?

Haben Sie schon einmal den Begriff "Codex Alimentarius" gehört? Wenn Sie sich lediglich durch das Fernsehen und die Tageszeitung informieren, ist dies eher unwahrscheinlich.

Globale Nahrungsmittel-Diktatur: Codex Alimentarius macht unser Essen zur Waffe. Die US-Regierung, die EU, die WTO, die WHO und die größten Konzerne aus der Pharma- und Biotech-Branche greifen nach weltweiter und lückenloser Kontrolle über die Produktion und den Konsum von Nahrungsmitteln. "Von der Farm bis zur Gabel" soll sichergestellt werden, dass unser Essen genetisch modifiziert, mit Pestiziden bombardiert und bestrahlt ist. Das Ziel ist weitaus mehr als nur Profitmaximierung; nämlich eine Bevölkerungsreduktion weltweit.

Dies klingt zugegeben sehr übertrieben. Aber was ist, wenn es stimmt? Bitte machen Sie sich Ihr eigenes Bild, indem Sie folgenden Beitrag von Frau Dr. med. Rima Laibow anschauen.

Frau Dr. Laibow ist Medizinerin und hat außerdem einen Abschluss in Psychatrie. Sie ist Direktorin der Natural Solution Foundation. Es gibt ein kurzes einführendes Vorwort von Major General Albert N. Stubblebine, dritthöchster 2 Sterne General des Sicherheits- und Militärgeheimdienstes der US Army ( 1979-1984 ).

Dieser Vortrag wurde auf der Anti-Zensur-Konferenz (AZK) 2009 in der Schweiz gehalten.


 

Codex Alimentarius

Dr. Gottfried Lange vom «World Institute of Natural Health Sciences» über den «Codex Alimentarius» im Gespräch mit Thomas Eckardt. 

Die «Codex Alimentarius»-Kommission ist eine sogenannte Expertenkommission, mit der sich die Pharmaindustrie bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Welternährungsorganisation (FAO) eingenistet hat.

Das Original dieses Interviews ist hier zu finden.


 

Hier der Bericht vom Seven Network TV in Australien über Fluor:

 

 

 

 


Heilpflanzen werden in der EU verboten


Oxford-Professor fordert Zwangsmedikation der gesamten Bevölkerung durch Trinkwasser


Bill und Melinda Gates-Stiftung investiert in Monsanto


Codex Alimentarius – Anschlag auf die Volksgesundheit!


Die Aspartam Krankheit


Zu Aspartam und Studien


Fluorid – der giftige Killer


Tod durch Softdrinks 


Gentechnik-Kartoffel Amflora zugelassen: Industrie setzt sich durch


Fluor und Jod – Sondermüll für die Gesundheit


Der Codex Alimentarius als Waffe gegen freie Menschen!


Fluoridgehalt in Mineralwasser


Weitere Milch mit Ohne-Gentechnik-Siegel


Nochmal wichtige Informationen zum Codex Alimentarius


Discounter bietet Milch ohne Gentechnik an


Gentechnik-Reis-Skandal: Bayer muss Millionen zahlen


Vergiftete Trauben


Angriff auf das männliche Gehirn


Müller Milch produziert Gen-Milch


Wie Nanopartikel in Nahrungsmitteln uns gefügig machen

Vor mehr als 40 Jahren legten die USA ein geheimes

Präsidentenprogramm auf, um die Manipulation der Weltbevölkerung

voranzutreiben. Einer der federführenden Wissenschaftler, Professor José

Delgado, gab diese Maxime aus :

“Die Menschheit hat nicht das Recht, ihr eigenes Bewußtsein zu
entwickeln. Wir brauchen ein technisches Programm, um jeden auf
die von uns vorgegebene Linie zu bringen.”


US-Saatgutkonzerne kontrollieren und zensieren kritische Forscher


Codex Alimentarius


Codex Alimentarius - Ausrottung der Menschheit? (1)


Codex Alimentarius - Ausrottung der Menschheit? (2)


 Aspartam - der bittersüße Tod?


Die bittere Wahrheit über das süße Aspartam