(Die hier zu sehende Werbung spiegelt nicht unbedingt das Anliegen des Betreibers dieser Seite wider!)

aktualisiert am: 22.10.2010 00:17:39

Klimawandel-Mythos

Ist der Mensch tatsächlich in der Lage durch das von ihm produzierte CO2 die Erde zu erwärmen? Einst reiste der ehemalige amerikanische Präsidentschaftskandidat durch die Lande und verbreitete eindrucksvoll diese interessante Theorie. (Mehr dazu hier: http://www.algore.com)

Andere - unabhängige Wissenschaftler- behaupten, dass die gesamte CO2-Emmission durch den Menschen lediglich einen winzigen, zu vernachlässigenden Bruchteil der gesamten CO2-Emmissionen der Natur ausmachen. Das Klima hat sich über die Jahrhunderte immer verändert. Das was wir heute sehen ist lediglich ein natürlicher Prozess, der keinerlei Anlass zur Sorge bietet.

 

X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X

alle Kreuze zusammen = 1000 Luftmoleküle: Blau = Stickstoff (78,8%), Sauerstoff (20,95%) und sonstige Spurenelemente; Grün = natürliches CO2 = Existenzgrundlage der Pflanzen; Rot = vom Menschen verursachtes CO2, d.h. selbst wenn die gesamte Menschheit kollektiven Selbstmord beginge, dann würde nur eins von 1000 Molekülen verschwinden! Die CO2-Steuer ist ein Vorwand der

Finanzoligarchie für die größte Umverteilung von „unten“ nach „oben“ aller Zeiten: ALLE müßten zahlen und nur eine winzige “Elite” würde sich daran „dumm und dämlich“ verdienen! Außerdem wäre das der perfekte Vorwand für die lückenlose Reglementierung aller Menschen mit einem unvorstellbaren Überwachungsapparat und einem gigantischen Millionenheer inoffizieller Spitzel, wie es die Welt noch nicht gesehen hat – ein Vorwand für den totalitaristischsten Faschismus, den man sich vorstellen kann!

Bitte schauen SIe sich folgenden Beitrag an, der am 11. Juni 2007 auf RTL lief:

RTL-EXTRA Spezial: “Der Klima-Schwindel”



 

Dr. Wolfgang Thüne und Hartmut Bachmann im Gespräch mit Michael Vogt

«Klimakatastrophe», «Erderwärmung», «Treibhauseffekt» – Begriffe, die in aller Munde sind und von bevorstehenden, apokalyptischen Katastrophen künden. Der ehemalige ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne sieht in der aktuellen Klimadiskussion Züge einer neuen Ersatzreligion.

 

Nirgendwo auf der Welt gibt es ein eigenständiges Studium der Klimatologie, das mit einem akademischen Grad «Diplom-Klimatologe» abschließt. Das liegt einfach in der Definition des Begriffes «Klima» als "mittlerem Wettergeschehen" an einem Ort über eine 30jährige Periode begründet. "Klimawerte" sind statistische Abfallprodukte vorangegangenen Wetters, gemessener Wetterdaten. «Klima» ist – so Wolfgang Thüne - kein Naturvorgang und deren Gebilde, wie das «Azorenhoch» oder «Islandtief», sind statistische Konstrukte. Es sind fiktive Gebilde ohne Dynamik und Leben und daher für die synoptische Meteorologie wie die täglichen Wettervorhersagen absolut unbrauchbar. Der Schwindel mit der «Klimakatastrophe» fällt den wenigsten Menschen auf, weil der Schwindel als Mehrheitsmeinung der weltbesten Klimaexperten verkauft wird.

Wer aus Angst vor der «Höllentemperatur» dafür plädiert, daß die Staaten der «Wissenschaft» Unsummen von Steuergeldern bereitstellen, um erforschen zu lassen, wie man CO2 «sequestrieren» und in den Tiefen der Erde wie der Ozeane versenken könne, der handelt lebensfeindlich und leugnet alles biologische wie physikalische Grundwissen. Seit mehreren Jahren jetten gigantische Karawanen an «Klimaexperten» mitsamt den politischen wie publizistischen Stimmungsfängern von einer Klimakonferenz zur anderen durch die Welt, um unter Verschwendung von Ressourcen die Schonung der Ressourcen zu predigen. Sie erklären den Luftverkehr für mitverantwortlich an der «Klimakatastrophe», kaufen sich aber mit Steuergeldern ihr ach so schlechtes Gewissen «frei» und spendieren großzügig mit unseren Steuergeldern ein Windrad in Nairobi! Was kann sich die Politik noch an Lächerlichkeiten leisten, bevor uns ein Licht aufgeht und die Erkenntnis dämmert, «Klimaschutz» nur ein Vorwand ist, um per Ablaßhandel in einer globalisierten Welt Geld und Macht umzuverteilen.

Die «Klimakatastrophe» ist ein Fabrikat, das das IPCC, die oberste Weltklimabehörde, als Behauptung durch Ihre Direktion verbreiten läßt. Den Menschen als Verursacher dieser fiktiven Katastrophe darzustellen, wurde vor Geburt des IPCC als dessen Aufgabe festgelegt und beschlossen.

Mitte der 80er Jahre war Hartmut Bachmann als CEO einer US-Firma tätig, die sich exklusiv mit Klimafragen beschäftigte – u. a. auch mit Fragen der Nutzung der Sonnenenergie.

Aus jener Zeit kennt Hartmut Bachmann die Drahtzieher der neuen Klimaideologie alle persönlich, war bei Diskussion und Entwicklung des Gedankengutes um eine Nutzanwendung des Wortes «Klimakatastrophe» in den USA von Anfang an dabei, hat die Debatten über die Kosten und Chancen einer weltweiten Werbeaktion erlebte, kennt die Nutznießer der geschätzten weltweit 5 Billionen $ Investitionen, erlebte das Beiseitefegen moralischer Bedenken, das Aufstellen von Wahrscheinlichkeitsrechnungen des Zeitfensters von Start = Vorfinanzierung bis zum «return on Investment», den Streit um Sitz der neuen Behörde wie auch den um die Produktion von Unwahrheiten und Verdrehung von Fakten sowie schließlich die Konstruktion einer weltumspannenden neuen Ideologie bei parallelem Schüren eines neuen Feindbildes für die Massen.

Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Gesprächs (leider nur als Link):

Die Klima-Lüge

  


Die Geburt der Klimalüge

Der 1924 geborene Deutsche war in den 80er Jahren CEO einer auf Klimafragen spezialisierten US Firma. Er war als Kommissar des US Energy Saving Programms nicht nur an zahlreichen Meetings und Verhandlungen in den USA dabei, er selbst war Mit-Geburtshelfer des IPCC, des späteren Klimarates. Als Zeit- und Augenzeuge legt er die Väter und Drahtzieher der Klimalüge, die er persönlich kennengelernt hat, offen. Hartmut Bachmann (emeritierter Kommissar) mit seinem Vortrag “Die Geburt der Klimalüge”.

 

 


Lord Christopher Monckton war Berater von Margret Thatcher. Heute setzt er sich unter anderem für die Aufklärung von Mythen bezüglich des Klimawandels ein. Folgendes Interview mit einer Greenpeaceaktivistin in Kopenhagen ist gleichsam entlarvend wie amüsant. Am Ende der Interviews sagt sie, dass sie selbst angesichts wissenschaftlicher Beweise nicht glauben würde, dass die Klimalüge eine Lüge ist. Allerdigs muss man ihr zugute halten, dass sie diese Aussage einen Satz später leicht revidiert. Diese zehn Minuten Interview sind in jedem Fall lohnend.

 


 

Lesen SIe dazu auch folgende Artikel und machen Sie sich ihr eigenes Bild:

 

Ist CO2 ein Schadstoff? Der fröhliche Betrug mit dem neuen Ablasshandel


Finnischer Klima-Alarmist fordert Umerziehungslager für Leugner des Klimawandels


Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben


Bill Gates und das NWO-Programm


Die Klimaerwärmung heisst jetzt globale Klimastörung


Prof. Dr. rer. nat. Ewert schreibt offenen Brief an das ZDF und stellt Klimaschwindler bloß.


Kalt, nass und trüb – von den Hitzerekorden der Klima-Lügner


Drei Anmerkungen zu zwei Grad


Deutsche Klimaforscher starten neuen Rettungsversuch für ein globales Klimaabkommen – Die Klima-Kopfpauschale


Die Klimaerwärmung ist schuld am Vulkanausbruch


Die aktuelle Katastrophenmeldung vom üblichen Lügenverein


Lügen, verdammte Lügen, Statistiken und Grafiken - Wie uns Klimaalarmisten verarschen


Lord Monckton: UN-Klimakonferenz in Bonn ist letzter verzweifelter Versuch der Vereinten Nationen eine nicht gewählte Weltregierung zu schaffen


UN-Klimakonferenz: Lichtgestalten der Idiotie lassen Bonn erstrahlen


ClimateGate: Die Redaktion des einst respektablen Journals "Nature" besteht nur noch aus jammernden Dummköpfen


 Totalschaden beim IPCC – Al Gore, Dr. Jones und das Märchen vom bösen CO2


»Klima-Expertin« schrieb bei »Wikipedia« ab


Václav Klaus: Die Erderwärmungspanikmache ist eine massive Bedrohung unserer Freiheit 


Über das Dahinschmelzen der Klimakampagne


IPCC: „Climategate“ und „Post Normal Science“


Chefin der US-Umweltbehörde: Keine Erwärmung seit 1995 bedeutet nicht, dass die Erwärmung nicht stattfindet


Totalschaden beim IPCC – Al Gore, Dr. Jones und das Märchen vom bösen CO2


Dokumentation: Klima- und Hirnerwärmung von ZDF bis 3Sat: Mehr Schwachsinn geht nicht mehr


Die Klimagate-Untersuchung wird zur Farce: Schon das 3. Mitglied als Erwärmungsgläubiger enttarnt


Friedensnobelpreis: IPCC und Al Gore gefangen im Netz der Lügen


Klimaprofessor sagt: Es gibt keine Klimaerwärmung seit 1995


Der Treibhaus-Schwindel


Noch ein Fehler im UNO-Klimabericht


Kollaps der Klimalüge nimmt Fahrt auf


Indien ruft unabhängigen Ausschuss zur Erderwärmung ins Leben


Interview mit Professor Norbert Bolz über die Klimareligion


Die 10 Punkte der Klimarealisten - Nur Fiction oder fundierte Wissenschaft


Neue Weltordnung: Deutscher Bundespräsident fordert die Weltregierung


Der Klimaschwindel bricht unter Täuschungen und Skandalen zusammen


Geoengineering-Konferenz diskutiert Wege um das Sonnenlicht zu blockieren


Röttgen steht fest zu Weltklimarat


EU-Abgeordneter zu Klimagate: Schwindel, Schwindel, Schwindel! (Video)


Klima


Gott Globus - Umweltschutz als neue Weltreligion


Climategate ist nur die Spitze des Eisbergs


Der Skandal weitet sich aus – 4. Klimabericht des IPCC mit unfachmännischer WWF-Propaganda übersäht


Neue Skandale in Bezug auf die IPCC-Klimamafia


CO2 ist erledigt, was ist das nächste Todesgas?


Umweltschutz als neue Weltreligion


Glaube und Umwelt: Dient die Weltklimapolitik einer naturreligiösen Staatslegitimation?


Alex Jones: Deutsche Synchro zu Klimategate-Skandal Teil 1 v 2


Climategate 13: Temperaturdatenreihen zwischen Fiktion und Wirklichkeit


Climategate - Die Fakten


Der Klimawandel - Eine große Lüge!


Die Klimaforschung wird zur UnWissenschaft


Laut „Welt der Wunder“ ist CO2 ein „Todesgas“


Lord Monckton: Klimagipfel = Weltregierung


Die physikalischen Grundlagen des Treibhauseffektes und fiktiver Treibhauseffekte


Rothschild: Kopenhagen-Ziel ist Aktivierung globalen Regierens


Climategate: Der verräterische Code


Betrug mit CO2-Zertifikaten als Schritt zum kommunistischen Weltstaat


Das freiwillige Ende der freien Presse


Kopenhagen und die Globale Erwärmung: Zehn Tatsachen und zehn Mythen über den Klimawandel


Temperaturmessungen ab 1701 widerlegen anthropogen verursachten Klimawandel


Die beliebtesten Argumente des Klimakults zerstört


Auftakt-Bericht vom Welt-CO2-Kirchentag


CO2 ist jetzt ein Gift


Vom „ClimateGate“-Skandal vollkommen unbeeindruckt, hält die deutsche Regierung weiterhin an ihrer Klima-Agenda fest.


Schwarzenegger versucht mit PR-Aktion den Klimaschwindel zu retten


Mitglied der Bilderberger ist Vorsitzende des Klimagipfels in Kopenhagen


Klima-Gate


Der schmutzige Kampf um die Erderwärmung


Emails des Hadley CRU (Climate Research Unit) chronologisch geordnet mit Suchfunktion


Climategate – Klimagate: Der Klima-Lügen-Ballon platzt!


Climategate: Die Mutter aller Schwindel


 Australiens Senat lehnt Klimagesetz ab, wegen Climategate?


Paul Nuttall spricht über Climategate im EU-Parlament


Klima-Gipfel Kopenhagen


Aufruf zur Aktion gegen die Klimalüge


Climategate zeigt wie Wissenschaftler heute unwissenschaftlich vorgehen


Wie viel CO2 des Menschen ist in der Atmosphäre?


Wie gut kennen Sie die Klimawissenschaft? Das Quiz 


Dreiste Manipulation der wichtigsten Temperaturdaten zur Welttemperatur nicht mehr auszuschließen: Climategate – Klimagate


Eiszeit - Wird Kopenhagen abgesagt? Größter Skandal seit Watergate


 Entlarvung des Klimaschwindels durch Hacker


Finnische TV-Doku deckt Fehler in der Klimawissenschaft auf


Klima-Lüge entlarvt


Ist CO2 wirklich ein Problem?: Der CO2-Gehalt der Luft war auch früher keineswegs konstant


Klimaschwindel: Die CO2 Religion als essentieller Bestandteil der Eugenik-Agenda


Klimaschwindel: Wie ökofaschistische Ideologien Milliarden Menschen ausrotten können


Topwissenschaftler macht Kehrtwende, das Klima wird kühler 


Eine schlechte Woche für Al Gore 

 

 


Eine unbequeme Wahrheit oder eine bequeme Lüge? 

 

 


 

Offener Brief an Kanzerlin Merkel wegen Klimawandel